Bananen-Chia-Oatmeal

Bananen-Chia-Oatmeal

Chia-Pudding oder doch lieber ein kräftiges Oatmeal? Na warum nicht mischen? 😀 Heute möchte ich euch mein Bananen-Chia-Oatmeal vorstellen, einfach weil  die ’normalen‘ Chia-Puddings und Oatmeals immer eine fehlende Komponente haben. Das best-ausgelastete Frühstück von den Nährstoffen her, ist eine Mischung aus beiden, denn aus den Chia-Samen gewinnen wir Omega 3-Fette und Eiweiß, aus den Haferflocken die nötigen Kohlenhydrate und die Banane enthält viele Mineralstoffe, Spurenelemente und natürlich Vitamine.

Was ihr braucht:

  • 30 g Haferflocken
  • 15 g Chia-Samen
  • eine halbe Banane
  • 200 ml (Soja-)Milch oder Buchweizendrink
  • 1 Nektarine als „Deko“

In einen kleinen Topf gebt ihr Haferflocken und Chia-Samen, welche ihr mit der Milch aufgießt und am Herd bei hoher Hitze kurz aufkochen lasst. Sobald der Großteil der Milch aufgesogen wurde, dreht ihr die Hitze auf eine niedrige Temperatur, um den Haferbrei warm zu halten, während ihr die halbe Banane in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneidet. Diese Stücke fügt ihr dann dem Oatmeal hinzu und nehmt eine Gabel zu hilfe, um die Banane zu zerdrücken und unter den Haferbrei zu mischen. Somit ist euer Frühstück eigentlich auch schon fertig. In einer Schüssel anrichten und die restliche Banane (auch in Scheiben geschnitten), sowie die auch geschnittene Nektarine könnt ihr als Dekoration auf euer Banenen-Chia-Oatmeal legen.

Lasst es euch schmecken und ich wünsche euch einen guten Start in den Tag!

Eure Ella-Marie

IMG_4608 IMG_4605 IMG_4602



1 thought on “Bananen-Chia-Oatmeal”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.